Datenschutz


Datenschutzerklärung

1. Hinweise und Pflichtangaben nach DSGVO

Der Förderkreis Schienenfahrzeugtechnik Hannover e.V. erfragt und erfasst über seine Web-Seite (www.fshev.de) keinerlei Daten. Es gibt also definitiv keinen Datenbestand, der seinen Ursprung in unserem Web-Auftritt hätte.

Der in Art. 3 der DSVGO geforderte sachliche Anwendungsbereich einer automatisierten oder nicht automatisierten Verarbeitung ist damit mangels Datenfundus nicht gegeben.

Vereinsinterne Regelungen bleiben hiervon unberührt.

Weiterführender Hinweis:
Wir betreiben keinen Webshop, wir erstellen weder Werbe-Emails noch elektronische Newsletter. Wir setzen weder Cookies noch Tracker noch nutzen wir Google Analytics, wir haben also keinerlei Informationen darüber, wer unsere Webseiten aufruft.

Der Zugriff auf die Vereinswebseite wird per SSL-Zertifikat verschlüsselt.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kontaktaufnahme per E-Mail) systembedingt Sicherheitslücken aufweisen kann.

Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

Für Datensicherheit und Datenschutz der Informationen, die unser Provider 1&1 IONOS erhebt und speichert, ist 1&1 IONOS verantwortlich.

Auch für Auskünfte zu Datensicherheit und Datenschutz bei unserem Provider 1&1 IONOS ist
1&1 IONOS verantwortlich.

2. Zusätzliche Angaben zur Datennutzung durch den Provider unserer Web-Seite

Unser Provider (1&1 IONOS) bittet generell, in Datenschutzerklärungen den nachfolgenden Hinweis zur Datennutzung durch 1&1 IONOS aufzunehmen; diese Datennutzung kann der FSH e.V. weder beeinflussen noch deaktivieren.

2.1. Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an den Webserver beim Provider 1&1 IONOS. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Webserver aufgezeichnet, die direkt bei der Erhebung anonymisiert werden:

    • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
    • Angeforderte Webseite oder Datei
    • Browsertyp und Browserversion
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Verwendeter Gerätetyp
    • Uhrzeit des Zugriffs
    • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Zusätzlich findet eine Verarbeitung durch WebAnalytics statt.
Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können.
Die Daten werden 8 Wochen gespeichert.
Die Besucherdaten  werden nicht an Dritte weitergegeben und es findet auch kein Transfer von Besucherdaten in Drittstaaten außerhalb der EU statt.

2.2 WebAnalytics

Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies.
Es werden keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern erfasst, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

    • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
    • Angeforderte Webseite oder Datei
    • Browsertyp und Browserversion
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Verwendeter Gerätetyp
    • Uhrzeit des Zugriffs
    • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.
Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.